Schwerpunkte/Therapieverfahren

„Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird später viel Zeit für seine Krankheiten brauchen“   (Sebastian Kneipp)


angewandten Therapieverfahren:

Behandlungsschwerpunkte:
  • Erkrankungen des Auges: Makuladegeneration (AMD, trockene und feuchte), Retinitis Pigmentosa, Glaukom, Altersweitsichtigkeit, Erblindung nach Trauma oder Schlaganfall, diabetische Retinopathie, Erkrankung des Sehnervs, etc.)
  • Beschwerde und Symptome des Bewegungsapparats:  Erkrankungen der Wirbelsäule, Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Schulter-Arm Schmerzen, Gelenkschmerzen, Verspannungen, Lumbago, HWS Syndrom, Knie, Achillessehnenentzündung, Fußschmerzen, Fersensporn,  Radialisparese, etc.
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Erkrankungen des Verdauungsapparats, Nahrungsmittelunverträglichkeit
  • Allergien, Heuschnupfen
  • Abwehrschwäche, chronische / rezidivierende Erkrankungen und Infekte (Erkältung, Rhinitis, chronische Sinusitis, Harnwegsinfekte, Herpes labialis, etc.)
  • Autoimmunerkrankungen – aufbauend und begleitend
  • Rheumatische Beschwerden
  • Gewichtsreduzierung
  • Übersäuerung
  • Hormonstörungen
  • Kinderwunsch, PMS, Zyklusunregelmäßigkeit
  • Hörstörungen, Tinnitus
  • Neurovegetative Störungen (Depressive Verstimmungen, Erschöpfung, Burn-Out, Schlafstörungen, andauernde Antriebslosigkeit, Konzentrationsstörung, Angstzustände, Kopfschmerzen, etc.)
  • Erkrankungen des Atemtrakts

Bitte beachten Sie : Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden.

Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich (noch) nicht anerkannt und / oder umstritten sind. Belastbare Studien fehlen in der Regel, so dass die Wirksamkeit nicht belegt ist. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst. Ich habe bei meinen Patienten gute Erfahrungen mit diesen Methoden gemacht. Sprechen Sie mich im Zweifelsfall gern darauf an.